27 Februar 2017

Rezension: "Schlaflos in Manhattan" von Sarah Morgan


Das Buch

"Schlaflos in Manhattan" von Sarah Morgan | From Manhattan with Love #1 
 Verlag: Mira Taschenbuch | Preis: 9,99 € | 384 Seiten | erschienen am 6.2.2017


Klappentext

Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der beste Freund ihres Bruders der Einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat Paige vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: die perfekte Liebesgeschichte … (Quelle: Mira Taschenbuch)


Meine Meinung

Endlich ist er da, der Auftakt der neuen Reihe von Sarah Morgan!  

„Schlaflos in Manhattan“ ist der Erste von drei Teilen und erzählt in abwechselnder Sicht die Geschichte von Paige und Jake.

Paige ist eine starke Frau, die es in ihrer Jugend durch einen angeborenen Herzfehler nicht leicht hatte, unzählige Operationen und die ständige Besorgnis ihrer Familie haben es ihr nicht ermöglicht ein normales Leben zu führen. Umso wichtiger ist es ihr heute, dass sie auf eigenen Beinen steht und alles selber schafft. Hilfe anzunehmen fällt ihr unglaublich schwer und doch kommt sie in diesem Fall nicht ohne aus, denn sie hat ihren Job verloren und weiß nicht wie es weitergehen soll. Ausgerechnet ihr Jugendschwarm Jake, der beste Freund ihres Bruders soll ihr helfen.

Jake ist ein kluger, attraktiver Mann, der seine eigene erfolgreiche Firma führt. Durch seine Vergangenheit fällt es ihm schwer Vertrauen zu fassen, was sich auch auf seine Beziehungen auswirkt, wenn man bei einem Monat von einer Beziehung sprechen kann.  Doch alles ändert sich, als er Paige seine Hilfe anbietet.

Beide Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen, sie wirken durch ihre Vergangenheit und ihre Fehler authentisch und echt. Auch die Nebencharaktere Matt, Paiges Bruder und ihre Freundinnen Eva und Frankie sind super symphytisch. Jeder sollte solche Freunde haben, sie halten in jeder Lebenslage zusammen und geben sich halt.

Der Schreibstil von Sarah Morgan, ist wie gewohnt locker und flüssig, das Buch lässt sich wie im Flug lesen.  Mit viel Humor und Gefühl erzählt die Autorin eine wundervolle Liebesgeschichte, die sich Mitten in New York abspielt. Die Skylines, die Lichter und die verschiedenen Plätze von Manhattan sind sehr ausführlich beschrieben, man hat das Gefühl dabei zu sein.   

Eine weitere Besonderheit waren die Zitate am Anfang eines jeden Kapitels.

„Greif nach den Sternen. Falls sie zu weit weg sind, zieh High Heels an – Paige“  (Seite 130)

Das Buch wird abgerundet mit einem Happy End zum Dahinschmelzen, sodass man das Buch mit einem Lächeln zur Seite legt.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichten von Eva und Frankie. 

Fazit

Ein leichter, humorvoller Liebesroman mit symphytischen Charakteren und einem tollen Schreibstil. Ich habe das Buch mit Freude gelesen und kann es euch nur wärmstens empfehlen. 



Vielen Dank an den Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar! 


Vorschau


erscheint am 12.6.2017


[Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zum Klappentext]

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine Lesemeinung. Ich habe das Buch ja schon für mich vorgemerkt und nachdem ich nun einige Meinungen gelesen habe, werde ich es mir kaufen. Ich habe erst gedacht, dass es ein "Abklatsch" zur vorherigen Reihe ist. Aber scheint ja ganz gut zu sein.
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanne :)

      Mir hat es sehr gefallen, muss aber auch sagen, dass ich erst ein Buch von Sarah Morgan gelesen habe und das war "Für immer und ein Weihnachtsmorgen". Ich war wirklich begeistert von dem Buch, deshalb habe ich mich auch schon sehr auf diese Reihe gefreut :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey Süße,

    ich freue mich schon tierisch auf den zweiten und dritten Teil der Reihe. Die Autorin versteht es einfach zu verzaubern und mich in die Geschichten hineinzuwerfen. Mir hat dieser Band auch unheimlich gut gefallen, wobei sie auch mit dieser Reihe nicht an meine erste Reihe von ihr ranreichen kann. *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      Ja ich kann es auch kaum erwarten. Bin unheimlich gespannt auf die Geschichten von Eva und Frankie :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo =)
    Ich habe das Buch jetzt schon so oft in der Hand gehabt und nie mitgenommen, dass ich das jetzt ganz bald ändern muss. Deine Rezension ist wirklich richtig toll =) Und ich denke, ich "muss" das Buch wirklich ganz, ganz bald lesen. =)

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anni :)

      Vielen Dank :) Ich kann dir das Buch wirklich empfehlen.

      Liebe Grüße Luna

      Löschen