20 Dezember 2016

Rezension: "Dark Wild Night" von Christina Lauren


Das Buch

"Dark Wild Night" von Christina Lauren | Wild Season Reihe #3 | Verlag: Mira Taschenbuch
Preis: 9,99 € | 348 Seiten | erschienen am 5. Dezember 2016

Inhalt

Lola’s Karriere geht steil bergauf, ihre Graphic Novel wird verfilmt und sie arbeitet auch schon an einer neuen Story. Eigentlich hat sie überhaupt keine Zeit für andere Dinge und doch ist da Oliver, ihr überaus attraktiver bester Freund, der sich immer wieder in ihre Gedanken schleicht. Doch der Comicladenbesitzer hat ihr damals in Las Vegas einen Korb gegeben, ein klares Zeichen für Desinteresse oder?


Autorin

Hinter Christina Lauren steht das Autorinnenduo Christina Hobbs und Lauren Billings. Beide sind bekennende Liebesroman-Fans und schreiben seit 2009 gemeinsam. Getrennt durch den US-Staat Nevada, telefonieren sie mehrmals täglich miteinander und sind sich einig, dass die allerschönste Nagellackfarbe Rubinrot ist. Wenn sie die Wahl hätten, würden sie nur eins tun: den ganzen Tag vom San Clemente Pier in Kalifornien aus aufs Meer blicken. (Quelle: HarperCollins


Meine Meinung

Es ist der dritte Band der Wild Seasons Reihe von Christina Lauren.
Ich kannte die ersten beiden Teile nicht und hatte trotzdem keine Probleme in das Buch reinzukommen. Die Autorin hat eine lockere, flüssige und sehr angenehme Schreibweise. Die Geschichte wird abwechselt in der Ich-Form von Lola und Oliver erzählt, so dass man sich sehr gut in beide hineinversetzen kann.

Die Charaktere sind wunderbar, man muss sie einfach mögen. Oliver ist mit seinem Comicladen und seiner Brille der typische Nerd, doch ein sexy Nerd. Er ist verständnisvoll und hat immer ein offenes Ohr für Lola. Sie ist eine sehr ruhige und introvertierte Persönlichkeit. Aufgrund ihrer Kindheit kann sie sich nur schwer anderen gegenüber öffnen, doch Oliver ist ihr bester Freund, ihr Fels in der Brandung. Schön langsam vertraut sie ihm und sie kommen sich etwas näher.

Die beiden harmonieren perfekt miteinander und es ist sehr schön mit anzuschauen wie aus Freundschaft Liebe wird. Oliver versucht es langsam anzugehen und möchte sie keines Falls drängen, er ist so liebevoll und der perfekte Freund. Deshalb möchte man Lola zeitweise einfach schütteln, weil sie sich die Chance glücklich zu sein, selber verbauen will.

Die erotischen Szenen sind sehr gut gelungen und waren wirklich sexy. Da ging es richtig zur Sache bei den beiden, hätte ich gar nicht so erwartet. Es war aber weder vulgär noch primitiv, sondern sehr ansprechend.

Dieses Buch ist vor allem für Comicliebhaber ideal, da man sehr viel über Lolas Arbeit erfährt.

Viel Humor, eine Menge Romantik und ein wunderschönes Happy End runden das Buch ab. Leider kann ich nicht die volle Punktezahl geben, da mir das besondere Etwas einfach gefehlt hat und es etwas vorhersehbar war. Nichtsdestotrotz empfehle ich das Buch sehr gerne weiter, da es mir einige schöne Lesestunden beschwert hat. 

Man bekommt im Buch schon einen kleinen Einblick auf den nächsten Teil, in dem es dann um London und Luke geht. Ich freu mich schon darauf. 


Fazit


Schöne, romantische Liebesgeschichte zwischen zwei besten Freunden. Mir hat das Buch gut gefallen, deshalb gibt es von mir eine Leseempfehlung! 


Vielen Dank an den HarperCollins Verlag für das Rezensionsexemplar! 


Vorschau

erscheint am 6. März 2017


[Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr direkt auf die Verlagsseite und auf den Klappentext]

Kommentare:

  1. Hey Luna :)

    Tolle Rezi!
    Ich liebe Liebesromanzen zwischen besten Freunden!!! Das Buch schreit geradezu meinen Namen! ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Myri

    http://myri-liest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey Myri,

    Danke, ja dann ist es auf jeden Fall ein Buch für dich :)

    Liebste Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Hey =)

    Das klingt wirklich großartig! Das Buch wandert direkt auf meine Wunschliste =). Die Bücher der Reihe interessieren mich insgesamt fast alle =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      War mein erstes Buch der Autorin, aber sicher nicht das Letzte :) Hast du die ersten zwei Teile der Reihe gelesen?

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hey Luna,

    diese Reihe habe ich bisher noch nicht gelesen, aber sie klingt sehr vielversprechend. Mal schauen, vielleicht lasse ich mich irgendwann mal darauf ein ;)

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      War bei mir auch das erste Buch der Reihe. Glaube nicht dass ich die ersten beiden Teile nachhole, aber der Vierte interessiert mich sehr :)

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen