31 Juli 2017

Rezension: "True North - Schon immer nur wir" von Sarina Bowen


Das Buch

"True North - Schon immer nur wir" von Sarina Bowen | Vermont-Reihe #2 | Verlag: LYX
Paperback: 12,90 € | eBook: 9,99 € | 410 Seiten | erschienen am 21.07.2017

Klappentext

Wenn wir zusammen sind, gibt es keine Vergangenheit und keine Zukunft. Es gibt nur das Hier und Jetzt. Diesen Moment
Als Jude in seinen Heimatort in Vermont zurückkehrt, will er nicht mehr daran denken, was vor drei Jahren geschehen ist, als er alles verloren hat: seinen guten Ruf, seine Chance auf eine Zukunft – und Sophie. Seine große Liebe, deren Leben er in einer einzigen tragischen Nach zerstört hat. Sophie ist geschockt von Judes Rückkehr, denn der Mann, der für den Tod ihres Bruders verantwortlich ist, bringt ihr Herz auch nach all den Jahren noch gefährlich aus dem Takt. Und so sehr sie sich dagegen wehrt, spürt sie bald, dass diese Liebe keine Gesetze kennt … (Quelle: LYX)

Meine Meinung

Sarina Bowen schafft es immer wieder mich mit ihrem flüssigen, packenden Schreibstil an ein Buch zu fesseln. So auch hier. Schon im ersten Band hat man einen kleinen Einblick in Judes Geschichte bekommen, weshalb ich mich auch schon so auf diesen Teil gefreut habe. Und ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil „Schon immer nur wir“ hat mir sogar noch besser gefallen.  

Vor 3 Jahren hat ein Unfall Judes Leben zerstört und ihm nicht nur eine glückliche Zukunft verbaut, sondern ihm auch die Liebe seines Lebens genommen. Denn wie könnte ihm Sophie nur verzeihen, dass er für den Tod ihres Bruders verantwortlich ist. Nun 3 Jahre später bleibt ihm nichts anderes übrig, als in seine Heimatstadt zurückzukehren. Sophie ist geschockt als sie erfährt, dass Jude wieder zurück ist, aber noch mehr schockiert ist sie über die Anziehungskraft die Jude noch immer auf sie auswirkt.

Die Charaktere sind sehr gelungen, durch ihre Ecken und Kanten und durch ihre Vergangenheit sind sie sehr authentisch. Auch wenn Jude vor Jahren auf die schiefe Bahn geraten ist, ist er im Herzen ein guter Mensch. Nichts bereut er so sehr, wie diese eine schreckliche Nacht und wenn er könnte würde er sie ungeschehen machen. Er würde alles in seiner Macht Stehende für Sophie machen.
Sophie ist eine starke junge Frau, die es nicht gerade einfach im Leben hatte. Seit dem Tod ihres Bruders hat sich alles nur noch verschlimmert und ihr Zuhause ist nicht mehr das was es einmal war. Doch egal wie schlimm die Schicksalsschläge sind, die sie erleiden musste, sie ist eine Kämpferin. Sie glaubt an das Gute in den Menschen und gibt niemals auf.  
Neben den symphytischen Hauptcharakteren, bekommt auch Familie Shipley wieder ihre Auftritte und wie auch schon im ersten Band sind sie einfach zum Knutschen.

In diesem Teil darf man nicht mit derselben Menge an Humor rechnen wie im ersten Band, dafür spielen hier viel zu ernste Themen eine Rolle. Neben der Liebesgeschichte zwischen Jude und Sophie wird unter anderem auf die Suchtprobleme von Jude eingegangen. Diese wurden sehr realistisch und detailliert beschrieben. Das ganze Buch über hat er immer wieder mit seiner Sucht zu kämpfen und steht vor der Herausforderung nicht rückfällig zu werden.

Neben den traurigen und dramatischen Szenen wird es zum Ende hin auch richtig spannend. Ich habe mit Jude und Sophie mitgefiebert und gehofft, dass das Glück endlich mal auf ihrer Seite ist. 

Aufgelockert wurde die gesamte Geschichte durch die erotischen Elemente die an den richtigen Stellen eingebaut wurden.

Die Geschichte gehört zwar zu einer Reihe, kann aber ohne Probleme auch alleine gelesen werden, da alle Teile in sich abgeschlossen sind.

Fazit

Sarina Bowen hat mit diesem Teil nochmal eines draufgesetzt. Im Gegensatz zum ersten Band ist dieser Teil weniger humorvoll, kann dafür aber mit Spannung und Dramatik glänzen. Die Charaktere und auch die Beschreibung der Suchtproblematik ist sehr realistisch und gut ausgearbeitet. Ich wurde von dieser Geschichte gänzlich abgeholt und gefesselt, weshalb ich das Buch absolut weiterempfehlen kann. 


Vielen Dank an den Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar!


Vorschau

"Du bist alles für immer"
erscheint am 29.09.2017


[Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zum Klappentext]



Kommentare:

  1. Hey Luna,

    Das klingt nach einem sehr tollen Buch! Den ersten Teil habe ich nicht gelesen, abernach deiner tollen Rezi landet die Reihe auf meiner WuLi. ;)

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Myri,

      Diese Reihe ist wirklich zu empfehlen, kann sie dir nur ans Herz legen.

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen