03 November 2017

Rezension: "Der letzte erste Kuss" von Bianca Iosivoni


Das Buch

"Der letzte erste Kuss" von Bianca Iosivoni | Firsts-Reihe #2 | Verlag: LYX
Taschenbuch: 10,00 € | eBook: 8,99 € | 502 Seiten | erschienen am 26.10.2017

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Klappentext

Elle und Luke sind beste Freunde – und das ist auch gut so. Zu oft sind sie in der Vergangenheit verletzt worden, als dass sie noch an die große Liebe glauben würden. Doch dann ändert ein leidenschaftlicher Kuss alles. Und auf einmal ist es unmöglich, das heftige Prickeln zwischen ihnen noch länger zu ignorieren. Dabei wissen Elle und Luke, wie viel für sie auf dem Spiel steht. Und sie wissen auch, dass sie ihre Freundschaft mehr denn je brauchen ... (Quelle: LYX)

Meine Meinung

Nach dem ich „Der letzte erste Blick“ von Bianca  Iosivoni gerade zu verschlungen habe, konnte ich das Erscheinen dieses Buches kaum erwarten. Und ich verspreche euch eines, das Warten hat sich gelohnt!

Elle und Luke sind die besten Freunde die man sich vorstellen kann, beide würden nahezu alles für den anderen tun. Zwar war da von Anfang an diese Anziehung zwischen Ihnen und sie flirten auch gerne mal miteinander, doch mehr kommt nicht in Frage. Niemals würden sie ihre Freundschaft für ein bisschen Spaß aufs Spiel setzen. Das dachten sie zumindest, bis ein Kuss droht alles zu verändern…  

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Elle und Luke erzählt, so bekommt man einen guten Einblick in die Gefühlswelt beider. Sie waren mir ab der ersten Seite an symphytisch, wirken authentisch und harmonisieren perfekt miteinander. Beide sind unglaublich liebenswürdig und man baut sofort eine Bindung zu ihnen auf. Elle ist eine starke, junge Frau die sich ihren Weg erkämpfen musste. Ihre Familie ist alles andere als angetan von ihren Träumen, weshalb sie sich von ihnen keinerlei Unterstützung erhoffen darf. Das gerüttelte Verhältnis zwischen ihr und ihrer Familie nagt sehr an ihr. Luke ist nach außen hin ein sexy Playboy der immer glücklich ist und für jede Party zu haben ist. Innerlich ist er jedoch ziemlich zermürbt. In jungen Jahren musste er einen schrecklichen Schicksalsschlag erleiden, wovon aber nur die Wenigsten wissen.

Der Schreibstil von Bianca Iosivoni ist wie immer einfach mitreisend und etwas ganz Besonderes. Mühelos konnte ich in die Geschichte eintauchen und mich fallen lassen. Es war sehr schön mitzuerleben wie aus Freundschaft die große Liebe wird.

Der Humor kommt auf jeden Fall nicht zu kurz. Grund dafür sind nicht nur Elle und Luke und ihr gegenseitiges necken, sondern auch die Nebencharaktere. Emery und Dylan bekommen mit ihren Streichen wieder ihre Auftritte, aber auch die anderen Charaktere sind gut gelungen und passen hervorragend in die Geschichte. Neben den humorvollen Szenen, schafft es dieses Buch aber auch emotional zu berühren. Man fiebert, bangt und leidet mit den Charakteren und hofft auf ein Happy End.

Wie erwartet ist das Buch etwas vorhersehbar, was aber in diesem Genre völlig normal ist. Es hat meine Lesefreude auch in keinster Weise gestört.

Bianca Iosivoni hat mit Band 2 nochmal eine Schippe draufgelegt. Ich wurde völlig überzeugt und kann euch das Buch von Herzen weiterempfehlen. Jetzt heißt es wieder warten, warten, warten um in den Genuss von Band 3 und die Geschichte von Tate und Trevor zu kommen. Ich freu mich jetzt schon.

Das Cover gefällt mir gut. Passt perfekt zum Genre aber auch zum ersten Band.

Dieser Roman gehört zwar einer Reihe an, ist aber in sich abgeschlossen und kann daher auch einzeln gelesen werden. Ich rate euch aber mit Band 1 anzufangen, da man auf einige Charaktere immer wieder trifft, außerdem ist „Der letzte erste Blick“ wirklich lesenswert.

Fazit

Must-Read! Dieses Buch hat alles was ein toller New-Adult Roman baucht. Humor, Emotionen, Romantik und knisternde Momente. Ich wurde völlig mitgerissen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Von mir gibt’s eine ganz klare Lesempfehlung! 



Vorschau

"Die letzte erste Nacht" 
erscheint am 25.05.2018


[Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zur Verlagsseite und zum Klappentext]


Kommentare:

  1. Hey Luna :)

    Eine wirklich tolle Rezension zu einem tollen Buch!
    Es freut mich total, dass dir das Buch genauso gut gefallen hat wie mir.

    Ganz liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Myri :)

      Danke :* Ja es ist wirklich großartig!

      Ganz liebe Grüße
      Luna

      Löschen
  2. Hey Luna,

    ich habe bisher erst ein Buch der Autorin gelesen fand das aber sehr gut. Nach deiner Rezi habe ich glatt Lust auch diese Reihe mal anzufangen. Die Cover sehen schonmal vielversprechend aus und deine Rezi klingt so, als ob es genau was für mich wäre. *g*

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,

      Das Buch könnte wirklich genau deines sein. Da du die "Begin Again" Reihe von Mona Kasten ja auch so gern magst, bin ich mir sicher, dass dir auch dieses Buch gefallen wird :)

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen
    2. Dann werde ich es auf alle Fälle mal mit auf die WuLi ganz nach oben setzten. ;)

      vielen Dank für den Tipp.

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen
  3. Hallo Luna,

    ich bin schon sehr gespannt auf "Der letzte erste Kuss". Bisher habe ich nur begeisterte Meinungen gehört, wie bei dir :) Ich habe das Buch schon auf der FBM gekauft, aber leider noch nicht geschafft es zu lesen.

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jacki,

      Ich bin wirklich begeistert von dem Buch. Bin schon gespannt wie es dir gefallen wird. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen. :)

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen